Tel.: 03643 207-0
Fax: 03643 207-125
Thüringer Verwaltungsschule
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Hinter dem Bahnhof 12
99427 Weimar
Zur Startseite
 
Startseite >> Fortbildung
Frau am Fenster
 
 
Allgemeine Informationen zur Fortbildung

Die Thüringer Verwaltungsschule qualifiziert seit 1991 erfolgreich die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Thüringen. Neben den Langzeitlehrgängen, die zu staatlich anerkannten Fortbildungsabschlüssen führen, bietet die TVS auch zahlreiche Lehrgänge und Seminare zum Erwerb von speziellen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnissen an.

Mit dem Fortbildungslehrgang I bereitet die Thüringer Verwaltungsschule bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen auf die Prüfung zum "Verwaltungsfachangestellten" bzw. zum "Geprüften Verwaltungsangestellten (TVS)" vor.

Der Fortbildungslehrgang II endet als Aufstiegsqualifizierung mit der Fortbildungsprüfung zum "Verwaltungsfachwirt".

Der Fortbildungslehrgang "Public Management - Verwaltungsbetriebswirt (TVS) -" vermittelt dem Personal der staatlichen und kommunalen Dienststellen die organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, um die Durchführung notwendiger Reformprozesse in den Verwaltungen optimal zu gestalten.

Ebenso werden Fortbildungslehrgänge zum Erwerb von berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnissen durchgeführt,  die die Ausbilder im öffentlichen Dienst auf die Ausbildereignungsprüfung nach Berufsbildungsgesetz vorbereiten.

Des Weiteren bietet die Thüringer Verwaltungsschule interessante Qualifizierungslehrgänge, wie z. B. "Personalmanager (TVS)", "Projektmanager (TVS)", "Kompaktlehrgang Kommunale Doppik" und Speziallehrgänge für den Kommunalen Ordnungs- und Vollzugsdienst sowie für Beschäftigte in der Verkehrsüberwachung  an, die mit einem Zertifikat abschließen. Zusätzlich angeboten werden spezielle Fortbildungen für Ausbilder und Ausbilderinnen in der öffentlichen Verwaltung.

Für Mitarbeiter in leitenden Positionen und zukünftige Führungskräfte bietet die Thüringer Verwaltungsschule eine besondere Qualifizierung zur "Kommunalen Führungskraft (TVS)" an, die modular gestaltet ist und mit einem Zertifikat endet.

Das Angebot an Zertifikatslehrgängen wird außerdem um ein berufsbegleitendes Studium zum "Kommunalen Energiewirt" ergänzt. Dazu arbeitet die Thüringer Verwaltungsschule mit der Hochschule Schmalkalden eng zusammen.

Alle Lehrgänge werden bei Bedarf und entsprechender Teilnehmerzahl auch dezentral organisiert, so dass für die Beschäftigungsbehörden keine oder nur geringe Reisekosten anfallen und die Teilnehmer keine zusätzlichen Zeitverluste durch lange Anfahrtswege in Kauf nehmen müssen.

Weitere Einzelheiten zu den unterschiedlichen Fortbildungsangeboten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Lehrgangsbeschreibungen.

 

 
Suche
Achtung!
Noch freie Plätze!
51001 Rechtschreibung aktuell - mit den Änderungen von 2017
Beginn: 20.08.2018
Ende: 20.08.2018
24302 Gewerbe-, gaststätten- und ordnungsbehördliche Kontrollen und Betriebsprüfungen - Grundsätze, Verfahren, Durchsetzung/Vollstreckung
Beginn: 20.08.2018
Ende: 20.08.2018
24608 Spezielle Fragen des Ausländerrechts: Einreise und Aufenthalt zum Zwecke der Erwerbstätigkeit
Beginn: 20.08.2018
Ende: 20.08.2018
N E U 30017 Kommunales Versicherungswesen - Grundseminar Grundsätze, Vorgehensweisen, Maßnahmen und Anordnungen
Beginn: 21.08.2018
Ende: 21.08.2018
N E U 30018 Wirtschaftlichkeitsanalyse kommunaler Bauhöfe
Beginn: 23.08.2018
Ende: 23.08.2018
N E U 41012 Grundlagen der Eingruppierung für Beschäftigte in der Informations- und Kommunikationstechnik
Beginn: 23.08.2018
Ende: 23.08.2018
24303 Spielhallenrecht in Thüringen
Beginn: 27.08.2018
Ende: 27.08.2018
24005 Grundlagen des Ordnungsrechts: Ordnungsverfügungen, Ermessen, Zwangsmittel, Verfahrensfragen
Beginn: 27.08.2018
Ende: 27.08.2018
20008 Das Widerspruchsverfahren - Grundkurs
Beginn: 28.08.2018
Ende: 28.08.2018
24607 Vollzug des Asylgesetzes und des Aufenthaltsgesetzes bei Asylbewerbern
Beginn: 28.08.2018
Ende: 28.08.2018
Aktuelle Nachrichten

12.07.2018
Wir möchten unser Team vergrößern!
Sie sind IT-Organisator oder Verwaltungsinformatiker (m/w/d) und suchen eine neue berufliche Herausforderung?

Dann bewerben Sie sich bei uns bis zum 13.08.2018.


30.06.2018
Befristete Arbeitsstelle im Landratsamt Saale-Holzland-Kreis
Die Arbeitsstelle "Güter- und Personenbeförderung" ist im Landratsamt Saale-Holzland-Kreis vakant.

Bewerbungen werden bis zum 16.07.2018 entgegengenommen.


08.06.2018
Stadt Hildburghausen sucht dringend Verstärkung für ihr Team
Die Stadt Hildburghausen möchte zum schnellstmöglichen Zeitpunkt die Stelle Leiter/in Standesamt besetzen.


alle News

Ansprechpartner

Marita Romstedt
Sachgebietsleiterin im Bereich Aus- und Fortbildung
03643 207-137
Email senden E-Mail senden

 

Dokumente


Login