Seminare

40 Personalmanagement

40024 Kompetenzmanagement - Mit Kompetenzmodellen die Personalarbeit professionalisieren

Auskünfte zum Lehrgang

Dagmar Sambale
Sachbearbeiterin im Fachbereich Aus- und Fortbildung
03643 207-136
Nachricht

Auskünfte zu Gebühren

Heike Graf
Sachbearbeiterin Gebührenabrechnung, Verkauf der Lehrmittel
03643 207-145
Nachricht

Zielgruppe:

Führungskräfte und Personalverantwortliche, die ihre Beschäftigten anforderungsbezogen auswählen, einsetzen und entwickeln wollen und dabei mehr als nur das Fachwissen berücksichtigen

Ihr Nutzen:

Seit wir wissen, dass die beste Fachkraft nicht die beste Führungskraft ist und der demographische Wandel voll zuschlägt, wird es immer wichtiger, die "richtige" Person für die "richtige" Stelle zu finden. Dafür setzen Sie sich in diesem Seminar mit den Möglichkeiten von Kompetenzmodellen auseinander und lernen die Anwendung im Alltag kennen. Außerdem erfahren Sie, welche Bausteine Sie bei der Einführung eines Kompetenzmodells berücksichtigen sollten.

Inhalt

- Wissenschaftlicher Hintergrund von Kompetenzmanagement
- Einordnung in die Personalarbeit - Instrument der Personalauswahl und des Potenzialmanagements
- Begrifflichkeiten und Abgrenzungen
- Konzeptionelle Grundlagen
Jobfamilien
Kompetenzdefinitionen und Verhaltensbeschreibungen
Skalierung
Ist-/Soll-Vergleiche
- Anwendung und Nutzung von Kompetenzmodellen in der Praxis
- Einführung und Umsetzung in der Verwaltung

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Dozent

Tatjana Schutte

wichtige Informationen

Anmeldeschluss

bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Ort

Weimar

Beginn:

01.09.2022

Ende:

01.09.2022

Dauer

1 Tag(e) (8 Unterrichtsstunden)

Gebühren

158,00 € für Mitglieder
190,00 € für Nichtmitglieder
Sofern das Gebührenaufkommen eines Seminars die tatsächlich mit der Durchführung verbundenen Kosten nicht deckt, können kostendeckende Gebühren im Einzelfall festgesetzt werden.
Infos als PDF