Seminare

25 Bau- und Umweltrecht

NEU WEB-SEMINAR 25011 Das neue Baulandmodernisierungsgesetz

Auskünfte zum Lehrgang

Dagmar Sambale
Sachbearbeiterin im Fachbereich Aus- und Fortbildung
03643 207-136
Nachricht

Auskünfte zu Gebühren

Heike Graf
Sachbearbeiterin Gebührenabrechnung, Verkauf der Lehrmittel
03643 207-145
Nachricht

Zielgruppe:

Bürgermeister und Bürgermeisterinnen, Baurechtsreferenten, Beschäftigte in Bauordnungs- und Bauplanungsämtern des Landes und der Kommunen

Ihr Nutzen:

Der Bundestag hat am 7.Mai 2021 das Gesetz zur Mobilisierung von Bauland (Baulandmobilisierungsgesetz) verabschiedet. Es baut auf den Empfehlungen
der Baulandkommission auf und soll den Kommunen die Bereitstellung von Bauland erleichtern. Das Baulandmobilisierungsgesetz enthält unter anderem Neuerungen zur
Erleichterungen für den Wohnungsbau, Ausweitung kommunaler Vorkaufsrechte und der Erweiterung des Baugebots. Mit dem neuen Bebauungsplantyp
sektoraler Bebauungsplan erhalten die Gemeinden ferner ein neues Planungsinstrument, um einen Bauleitplan gezielt nur für den Wohnungsbau
aufzustellen. In angespannten Wohnungsmärkten bedarf die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen künftig der Genehmigung. Die Landesregierungen
werden ermächtigt, durch Rechtsverordnung solche Gebiete festzulegen. Das Web-Seminar vermittelt einen kompakten Überblick über die praxisrelevanten
Neuregelungen des Baulandmodernisierungsgesetzes.

Inhalt

- Änderungen des BauGB und der BauNVO
- Neues Baugebiet "dörfliches Wohngebiet"
- Verdichtungsobergrenzen in Baugebieten
- Überplanung des Innenbereichs zur Wohnraumversorgung
- Vereinfachte Wohnplanung im Außenbereich- § 13b alt/neu
- Verstärkte Baugebote in Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt
- Erweiterung des gemeindlichen Vorkaufsrechts und der Befreiungsmöglichkeit für Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt
- Befreiungserleichterung bei Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt
- Verzicht auf Einzelfallerfordernis bei der Abweichung nach § 34 III a BauGB
- Verbesserung der Folgenutzung landwirtschaftlicher Hofstellen in Wohnungen
- Neuregelungen für Naturschutzausgleichsmaßnahmen


Hinweis: Zur Teilnahme an diesem Web-Seminar benötigen Sie einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert. Sie benötigen einen PC/ Laptop/ Tablett mit Lautsprechern oder Kopfhörern. Ihre Zugangsdaten sowie weitere Informationen erhalten Sie mit der Seminareinladung.

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Dozent

Klaus Germer

wichtige Informationen

Anmeldeschluss

bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Ort

Beginn:

29.09.2021

Ende:

29.09.2021

Dauer

1 Tag(e) (6 Unterrichtsstunden)

Gebühren

95,40 € für Mitglieder
113,40 € für Nichtmitglieder
Sofern das Gebührenaufkommen eines Seminars die tatsächlich mit der Durchführung verbundenen Kosten nicht deckt, können kostendeckende Gebühren im Einzelfall festgesetzt werden.
Infos als PDF