Seminare

10 Führung

NEU 10056 Erfolgreich verhandeln - für Frauen

Auskünfte zum Lehrgang

Dagmar Sambale
Sachbearbeiterin im Fachbereich Aus- und Fortbildung
03643 207-136
Nachricht

Auskünfte zu Gebühren

Heike Graf
Sachbearbeiterin Gebührenabrechnung, Verkauf der Lehrmittel
03643 207-145
Nachricht

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen aus allen Bereichen der Verwaltung und Frauen in Führungspositionen, die ihre Überzeugungskraft verbessern wollen

Ihr Nutzen:

Sie erweitern Ihre persönliche Toolbox für erfolgreiche Verhandlungen in alltäglichen Situationen
Sie erkennen eigene Kommunikationsmuster und typische Gesprächssituationen
Sie erlernen Gesprächstechniken für den souveränen Auftritt

Inhalt

Welche kommunikativen Strategien und Techniken helfen Mitarbeiterinnen, erfolgreicher zu verhandeln? Ob Organisationsmeeting oder Strategierunde - viele von ihnen haben schon Situationen erlebt, in denen sie nicht das Ziel erreicht haben, das sie sich vorgenommen hatten. Und es lag nicht an den vorgestellten Inhalten. Aber woran dann?

Frauen kommunizieren häufig anders als Männer. Wir besprechen typische Situationen und entwickeln gemeinsam Ideen zur angemessenen Reaktion. Kern des Workshops sind Gesprächstechniken und Praxistipps, die im Anschluss von jeder Teilnehmerin sofort im Alltag umgesetzt werden können.

- Warum gibt es diesen Workshop nur für Mitarbeiterinnen?
- zielgerichtete Vorbereitung von Meetings und Verhandlungen
- die "Mädelsfalle"
- erfolgversprechende Gesprächstechniken und mögliche Anwendungsfälle
- Umgang mit Kritik, Angriffen, Ablenkungsmanövern und Abwehrreaktionen
- Zustimmung herstellen - Verhandlungserfolg sichern
- individuelle Checkliste für wichtige Termine erarbeiten

Alle Redebeiträge der Teilnehmerinnen werden vertraulich behandelt.

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Dozent

Jutta Gottschalk

wichtige Informationen

Anmeldeschluss

bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Ort

Weimar

Beginn:

24.11.2021

Ende:

24.11.2021

Dauer

1 Tag(e) (8 Unterrichtsstunden)

Gebühren

162,00 € für Mitglieder
194,00 € für Nichtmitglieder
Sofern das Gebührenaufkommen eines Seminars die tatsächlich mit der Durchführung verbundenen Kosten nicht deckt, können kostendeckende Gebühren im Einzelfall festgesetzt werden.
Infos als PDF