Seminare

20 Allgemeines Verwaltungsrecht

20004 Aufhebung und Änderung von Verwaltungsakten

Auskünfte zum Lehrgang

Dagmar Sambale
Sachbearbeiterin im Fachbereich Aus- und Fortbildung
03643 207-136
Nachricht

Auskünfte zu Gebühren

Heike Graf
Sachbearbeiterin Gebührenabrechnung, Verkauf der Lehrmittel
03643 207-145
Nachricht

Zielgruppe:

Beschäftigte aus allen Bereichen der allgemeinen Verwaltung, die bereits über Grundlagen im Verwaltungsrecht verfügen

Ihr Nutzen:

Sie erlangen Kenntnisse zu Verwaltungsakten sowie deren Aufhebung und Bescheidänderung und bearbeiten praktische Fälle und deren Lösungen.

Inhalt

Bestandskraft von Verwaltungsakten
- formelle Bestandskraft
- materielle Bestandskraft
- Möglichkeiten der Aufhebung und Änderung von Verwaltungsakten innerhalb und außerhalb eines Rechtsbehelfsverfahrens im Überblick

Rücknahme von Verwaltungsakten
-Rücknahme von belastenden Verwaltungsakten
- Rücknahme von begünstigenden Verwaltungsakten

Widerruf von Verwaltungsakten
- Widerruf von belastenden Verwaltungsakten
- Widerruf von begünstigenden Verwaltungsakten

Wideraufgreifen des Verfahrens

Rücknahme und Widerruf während eines Rechtsbehelfsverfahrens
-Besonderheit: Aufhebbarkeit von begünstigenden Verwaltungsakten mit belastender Drittwirkung

Praktische Übungen inklusive Erstellung eines Bescheides

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Dozent

Harald Kramer

Unterlagen

ThürVwVfG, ThürVwZVG, VwGO bitte mitbringen.

wichtige Informationen

Anmeldeschluss

bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Ort

Weimar

Beginn:

21.09.2021

Ende:

21.09.2021

Dauer

1 Tag(e) (8 Unterrichtsstunden)

Gebühren

127,20 € für Mitglieder
151,20 € für Nichtmitglieder
Sofern das Gebührenaufkommen eines Seminars die tatsächlich mit der Durchführung verbundenen Kosten nicht deckt, können kostendeckende Gebühren im Einzelfall festgesetzt werden.
Infos als PDF