Seminare

41 Arbeits- und Tarifrecht

WEB-SEMINAR 41005 Stufenzuordnung in der Entgeltberechnung nach TVöD - Regelungen der §§ 16, 17 TVöD

Auskünfte zum Lehrgang

Dagmar Sambale
Sachbearbeiterin im Fachbereich Aus- und Fortbildung
03643 207-136
Nachricht

Auskünfte zu Gebühren

Heike Graf
Sachbearbeiterin Gebührenabrechnung, Verkauf der Lehrmittel
03643 207-145
Nachricht

Zielgruppe:

Beschäftigte der Personalstellen

Ihr Nutzen:

Sie können rechtssicher die Stufenzuordnung bei Neueinstellungen vornehmen.

Inhalt

- Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
- Stufenzuordnung bei Neueinstellungen ohne Berufserfahrung
- Stufenzuordnung bei Neueinstellungen mit Berufserfahrung
- Anerkennung von Zeiten
- Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (Garantiebeträge, Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
- Stufenveränderungen
Zeiten, die einer Tätigkeit gleichstehen
Zeiten, die unschädlich sind
Schädliche Zeiten
- Grenzen und Möglichkeiten der Veränderungen von Stufenlaufzeiten
- Checklisten und Beispielfälle
- Mitbestimmung des Personalrats
- Aktuelle Rechtsprechung


Hinweis: Zur Teilnahme an diesem Web-Seminar benötigen Sie einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert. Sie benötigen einen PC/ Laptop/ Tablett mit Lautsprechern oder Kopfhörern. Für die Teilnahme sind ein Mikrofon sowie Lautsprecher bzw. Kopfhörer zwingend erforderlich, eine Kamera ist optional, sie hilft jedoch, die fehlende Anwesenheit vor Ort auszugleichen. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie mit der Seminareinladung.

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Dozent

Katrin Gerhardt

Unterlagen

TVöD und TVÜ bitte mitbringen.

wichtige Informationen

Anmeldeschluss

bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Ort

Beginn:

02.12.2021

Ende:

02.12.2021

Dauer

1 Tag(e) (8 Unterrichtsstunden)

Gebühren

127,20 € für Mitglieder
151,20 € für Nichtmitglieder
Sofern das Gebührenaufkommen eines Seminars die tatsächlich mit der Durchführung verbundenen Kosten nicht deckt, können kostendeckende Gebühren im Einzelfall festgesetzt werden.
Infos als PDF