Seminare

50 Verwaltungs-Management

50006 Prozessoptimierung - Prozesse erfolgreich erheben, modellieren und optimieren am Beispiel des Buchungsworkflows

Auskünfte zum Lehrgang

Dagmar Sambale
Sachbearbeiterin im Fachbereich Aus- und Fortbildung
03643 207-136
Nachricht

Auskünfte zu Gebühren

Heike Graf
Sachbearbeiterin Gebührenabrechnung, Verkauf der Lehrmittel
03643 207-145
Nachricht

Zielgruppe:

BürgermeisterInnen, Leiter und Beschäftigte der Haupt-, Personal- und Organisationsämter, die sich mit der Thematik des Prozessmanagements beschäftigen

Ihr Nutzen:

Sie lernen am Beispiel des Buchungsworkflows, wie Sie erfolgreich Prozesse modellieren.

Inhalt

Eine moderne und bürgerorientierte Verwaltung, die sich an den Maßstäben eines Dienstleistungsunternehmens orientiert, denkt und handelt konsequent in Prozessen. Durch die Optimierung von Verwaltungsprozessen lassen sich erhebliche Potentiale bei der Reduktion von Bearbeitungszeiten und des Personaleinsatzes realisieren. Dabei ist die Prozessoptimierung untrennbar mit dem Einsatz geeigneter IT-Technologien verbunden. Die Teilnehmer lernen in diesem Seminar am Beispiel des Buchungsworkflows, wie man erfolgreich Prozesse modelliert, analysiert und optimiert.

- Grundlagen des Prozessoptimierung
- Abgrenzung zum Prozessmanagement
- Wirkungsgrad der Prozessoptimierung und des -managements
- Methoden zur Prozesserhebung
- Techniken und Werkzeuge zur Prozessmodellierung
- Methoden und Techniken zur Prozessanalyse
- Einführung optimierter Prozesse

Abschluss

Teilnahmebestätigung

wichtige Informationen

Anmeldeschluss

bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Ort

Weimar

Beginn:

18.10.2021

Ende:

18.10.2021

Dauer

1 Tag(e) (8 Unterrichtsstunden)

Gebühren

127,20 € für Mitglieder
151,20 € für Nichtmitglieder
Sofern das Gebührenaufkommen eines Seminars die tatsächlich mit der Durchführung verbundenen Kosten nicht deckt, können kostendeckende Gebühren im Einzelfall festgesetzt werden.