Seminare

20 Allgemeines Verwaltungsrecht

20011 Allgemeines Verwaltungsrecht - Aufbaukurs

Auskünfte zum Lehrgang

Dagmar Sambale
Sachbearbeiterin im Fachbereich Aus- und Fortbildung
03643 207-136
Nachricht

Auskünfte zu Gebühren

Heike Graf
Sachbearbeiterin Gebührenabrechnung, Verkauf der Lehrmittel
03643 207-145
Nachricht

Zielgruppe:

Beschäftigte, insbesondere in Ausgangsbehörden, die bereits über Grundkenntnisse im Allgemeinen Verwaltungsrecht verfügen und mit dem Rechtsbehelf "Widerspruch" konfrontiert werden sowie Mitarbeiter in Widerspruchsbehörden mit geringen Kenntnissen

Ihr Nutzen:

Sie erwerben das notwendige "systematische Wissen" zur Bearbeitung von Widersprüchen. Die Behördenpraxis steht dabei im Vordergrund.

Inhalt

- das System des Widerspruchs verstehen
- Wie spielen die unterschiedlichen Vorschriften zusammen?
- Zulässigkeit und Begründetheit oder: Der Unterschied wird oft verkannt
- die Ausgangsbehörde hat mehr Macht als gedacht: dort werden die Weichen für das Verfahren gestellt
- Wann kommt die Widerspruchsbehörde zum Zug?
- aufschiebende Wirkung des Widerspruchs und die Tücken des § 80 VwGO
- Fallbearbeitung

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Dozent

Christian Ertl

Unterlagen

ThürVwVfG, ThürVwZVG, VwGO, ThürAGVwGO oder die VSV Thüringen bitte mitbringen.

wichtige Informationen

Anmeldeschluss

bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Ort

Weimar

Beginn:

04.11.2020

Ende:

05.11.2020

Dauer

2 Tag(e) (16 Unterrichtsstunden)

Gebühren

238,40 € für Mitglieder
302,40 € für Nichtmitglieder
Sofern das Gebührenaufkommen eines Kurzlehrgangs die tatsächlich mit der Durchführung verbundenen Kosten nicht deckt, können kostendeckende Gebühren im Einzelfall festgesetzt werden.