Tel.: 03643 207-0
Fax: 03643 207-125
Thüringer Verwaltungsschule
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Hinter dem Bahnhof 12
99427 Weimar
Zur Startseite
 
 
Seminare
zurück zur Übersicht

Falls Sie sich für diesen Kurs anmelden möchten, drucken Sie sich bitte das nebenstehende Anmeldeformular aus, geben die erforderlichen Angaben ein (Seminarnummer und Bezeichnung bitte nicht vergessen) und lassen sich Ihre Anmeldung durch Ihre Dienststelle bestätigen.



1 Führung, Kommunikation, Gesundheit
10 Führung
10022 Die Macht der Sprache - die Sprache der Macht

Zielgruppe:
Führungskräfte, die ihre vielfältigsten Ziele effektiv und leichtfüßig erreichen wollen - mit dem flexibelsten und mächtigsten Mittel, welches uns zur Verfügung steht.

Ihr Nutzen:
Sprache ist nicht nur das umfangreichste, sondern auch das beweglichste Kommunikationsinstrument, das Menschen besitzen. Wenn Führungskräfte es richtig nutzen, können sie leichter, schneller und vor allem mit weniger Aufwand ihre Ziele erreichen: führen, beeinflussen, motivieren. Zudem können sie auf nur scheinbar funktionierende Tricks und Kniffe aus der Mottenkiste der Manipulation verzichten.

Inhalt:
1. Führung, Macht und Sprache - eine notwendige Dreiecksbeziehung
- der Wille zur Macht
- Souverän als Führungskraft handeln
- unterschwellige Aussagen und was sie bewirken
2. Worte über Worte
- Konnotationen, wichtige Nebenbedeutungen
- Sprachmuster nutzen und durchbrechen
- einfache Botschaften und ihr Nutzen
4. Mit Worten souverän dominieren, führen, beeinflussen
- mit und ohne Worte dominieren
- Tricks aus der Sozialpsychologie anwenden
5. Anschaulich reden auf die überzeugende Tour
- die Kraft und Macht von Bildern
- Formen und Mittel anschaulich zu schreiben
- der einfache Weg zu einer tragfähigen Metapher
6. Heikle Situationen sprachlich meistern
- meine Souveränität wird bedroht
- das Heft des Handelns droht zu entgleiten
7. Erzählende Texte
- Warum die kleinen Erzählungen wie Wunder wirken
- die Urform der Kommunikation gezielt nutzen

Abschluss:
Teilnahmebestätigung

Beginn: Montag, 1. Juli 2019
Ende: Dienstag, 2. Juli 2019
Dauer: 2 Tag(e) (16 Unterrichtsstunden)

Das Seminar findet in Weimar statt.

Dozent:
Dr. Jens Kegel

Gebühr Mitglieder:
 238,40 EURO
Gebühr Nichtmitglieder: 302,40 EURO
Sofern das Gebührenaufkommen eines Kurzlehrgangs die tatsächlich mit der Durchführung verbundenen Kosten nicht deckt, können kostendeckende Gebühren im Einzelfall festgesetzt werden.

 

 
Suche
Achtung!
Noch freie Plätze!
Lehrgang zur Vermittlung von berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnissen
Beginn: 23.09.2019
Ende: 08.11.2019
21004 Die neue VOB/A 2019
Beginn: 23.09.2019
Ende: 23.09.2019
30001 Grundlagen des kameralen Haushaltsrechts in Thüringen
Beginn: 25.09.2019
Ende: 26.09.2019
40006 Abmahnung und verhaltensbedingte Kündigung
Beginn: 26.09.2019
Ende: 26.09.2019
40012 Personalbedarfsbemessung: Wieviel Personal braucht meine Verwaltung?
Beginn: 26.09.2019
Ende: 26.09.2019
42003 Beamtenrecht - Teil 2: Thüringer Laufbahngesetz
Beginn: 26.09.2019
Ende: 26.09.2019
12003 Mehr Sehkomfort in einer digitalen Welt - Augen- und Sehtraining
Beginn: 26.09.2019
Ende: 26.09.2019
22003 Kommunalrecht für Kommunalpolitiker - Einführung in die Praxis -
Beginn: 27.09.2019
Ende: 28.09.2019
NEU 25010 Vorkaufsrechte der Gemeinde nach dem BauGB
Beginn: 30.09.2019
Ende: 30.09.2019
51009 Informationsmanagement und effektives Lesen
Beginn: 30.09.2019
Ende: 01.10.2019
Aktuelle Nachrichten

18.09.2019
Stellenausschreibungen
In der Rubrik Infocenter/
Stellenausschreibungen finden Sie aktuell die Stellenausschreibungen folgender Behörden:

Landratsamt Greiz,
Stadt Jena,
Landratsamt Ilm-Kreis,
Thüringer Landesverwaltungsamt,
Landratsamt Saale-Holzland-Kreis,
Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt,
Evangelische Kirche in Mitteldeutschland,
Stadtverwaltung Meuselwitz


01.08.2019
34. Ausgabe "TVS-INFO"
Die neue Ausgabe unserer Zeitschrift "TVS-INFO" ist erschienen.


22.05.2019
Neue Lehrbücher im neuen Design erschienen
Die Lehrbücher L 1 - Staatsrecht sowie L 9 - Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sind überarbeitet worden.

Bei dem Lehrbuch L 19 - Methodik der Rechtsanwendung handelt es sich um eine unveränderte Auflage, lediglich das Cover wurde neu designt.


alle News
Ansprechpartner
Dagmar Sambale
Sachbearbeiterin im Bereich Aus- und Fortbildung
03643 207-136
Email senden E-Mail senden

 
Login