Tel.: 03643 207-0
Fax: 03643 207-125
Thüringer Verwaltungsschule
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Hinter dem Bahnhof 12
99427 Weimar
Zur Startseite
 
Startseite >> Fortbildung
Frau am Fenster
 
Fortbildungslehrgang II - Verwaltungsfachwirt -
Lehrgangstyp:
Fortbildung

Zielgruppe:
Beschäftigte, die sich das Ziel gesetzt haben, nach Abchluss des Fortbildungslehrganges gehobene Verwaltungstätigkeiten wahrzunehmen

Lehrgangsziel:
Diese Qualifizierungsmaßnahme dient der Vermittlung der für solche Tätigkeiten erforderlichen gründlichen und umfassenden Fachkenntnisse sowie der beruflichen Fertigkeiten und Fähigkeiten, insbesondere im Bereich der einzelfallbezogenen Rechtsanwendung gehobenen bis höheren Schwierigkeitsgrades. Diese Fachkenntnisse befähigen dazu, komplexe und verantwortungsvolle Aufgaben in der öffentlichen Verwaltung selbstständig und eigenverantwortlich wahrzunehmen.

Zulassungsvoraussetzungen:
Für die Teilnahme sind einschlägige Vorkenntnisse erforderlich, da es sich um eine Aufbauqualifizierung handelt.

Lehrgangsablauf:
Der Unterricht findet am Freitag und Samstag (maximal 8 Stunden/Tag) im 14-tägigen Rhythmus oder wöchentlich mittwochs (maximal 8 Stunden) oder Freitagnachmittag (ab 14:00 Uhr) und am Samstag (maximal 8 Stunden) statt.

Lehrgangsort:
Bei einer ausreichenden Teilnehmerzahl kann dieser Lehrgang auch als Inhouse-Veranstaltung durchgeführt werden.

Literatur:
Bundes- und Landesgesetze, Lehrbücher der Thüringer Verwaltungsschule

Anmeldeschluss:
bis spätestens 3 Monate vor Lehrgangsbeginn

Abschluss:
Verwaltungsfachwirt

Auskünfte zur Prüfungszulassung erteilt:
Thüringer Landesverwaltungsamt, Frau Blankenburg , Tel. 0361 57332 1229

Gebühren: (Die Angaben beziehen sich auf Gebühren je Teilnehmer)
Die Gebühren richten sich nach der derzeit gültigen Gebührenordnung der Thüringer Verwaltungsschule und werden in Jahresraten erhoben.
mehr Informationen

Fördermöglichkeiten:
Die Fortbildungslehrgänge II sind nach dem Gesetz zur Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung (AFBG) förderfähig. Soweit die Lehrgänge berufsbegleitend absolviert werden, können Beiträge zu den Kosten der Maßnahme gewährt werden. Es besteht die Möglichkeit, Lehrgangs- und Prüfungsgebühren bis zu einer Höhe von max. 15.000 Euro zu fördern, wobei 40 % als Zuschuss, die verbleibende Summe als zinsgünstiges Darlehen gewährt werden kann.

Anträge auf Förderung sind beim Thüringer Landesverwaltungsamt, Referat 220, Jorge-Semprún-Platz 4, 99423 Weimar
zu stellen.

Weitere Hinweise und Informationen zu Ansprechpartnern und Antragsformularen sind unter
www.thueringen.de Suchbegriff: AFBG
zu finden.


Beginnende Lehrgänge:

FLII 142-1/19
Fortbildungslehrgang II - Verwaltungsfachwirt -
Lehrgangsort:  Weimar
Unterrichtstage:  freitags nachmittags/samstags, 14-tägig
Beginn: Freitag, 12. April 2019 (voraussichtlicher Prüfungsbeginn 19.09.2022).
Die Zulassung zur Fortbildungsprüfung zum Verwaltungsfachwirt gem. § 3 PA-VFW wird aus Rechtssicherheitsgründen bereits vor Lehrgangsbeginn von der zuständigen Stelle geprüft. Aus diesem Grund wird der Antrag auf Zulassung zur Prüfung bereits zusammen mit der Lehrgangsanmeldung auf einem gemeinsamen zweiteiligen Antragsformular (Lehrgangsanmeldung/Zulassungsantrag) gestellt. Dieses Antragsformular ist spätestens drei Monate vor Lehrgangsbeginn über die Behörde bei der Thüringer Verwaltungsschule einzureichen.

FLII 143-2/19
Fortbildungslehrgang II - Verwaltungsfachwirt -
Lehrgangsort:  Weimar
Unterrichtstage:  mittwochs, wöchentlich
Beginn: Mittwoch, 15. Mai 2019 (voraussichtlicher Prüfungsbeginn 19.09.2022).
Die Zulassung zur Fortbildungsprüfung zum Verwaltungsfachwirt gem. § 3 PA-VFW wird aus Rechtssicherheitsgründen bereits vor Lehrgangsbeginn von der zuständigen Stelle geprüft. Aus diesem Grund wird der Antrag auf Zulassung zur Prüfung bereits zusammen mit der Lehrgangsanmeldung auf einem gemeinsamen zweiteiligen Antragsformular (Lehrgangsanmeldung/Zulassungsantrag) gestellt. Dieses Antragsformular ist spätestens drei Monate vor Lehrgangsbeginn über die Behörde bei der Thüringer Verwaltungsschule einzureichen.

FLII 144-3/19
Fortbildungslehrgang II - Verwaltungsfachwirt -
Lehrgangsort:  Weimar
Unterrichtstage:  freitags/samstags, 14-tägig
Beginn: Freitag, 24. Mai 2019 (voraussichtlicher Prüfungsbeginn 19.09.2022).
Die Zulassung zur Fortbildungsprüfung zum Verwaltungsfachwirt gem. § 3 PA-VFW wird aus Rechtssicherheitsgründen bereits vor Lehrgangsbeginn von der zuständigen Stelle geprüft. Aus diesem Grund wird der Antrag auf Zulassung zur Prüfung bereits zusammen mit der Lehrgangsanmeldung auf einem gemeinsamen zweiteiligen Antragsformular (Lehrgangsanmeldung/Zulassungsantrag) gestellt. Dieses Antragsformular ist spätestens drei Monate vor Lehrgangsbeginn über die Behörde bei der Thüringer Verwaltungsschule einzureichen.
 
Suche
Achtung!
Noch freie Plätze!
21002 Allgemeine Bestimmungen für die Ausführung von Leistungen - VOL/B -
Beginn: 17.12.2018
Ende: 17.12.2018
Lehrgang zur Vermittlung von berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnissen
Beginn: 21.01.2019
Ende: 22.02.2019
NEU 20016 Verwaltungsrecht im Gesundheitsamt
Beginn: 28.01.2019
Ende: 31.01.2019
40000 Personalfachtagung der Thüringer Verwaltungsschule - Ihr "Update" rund um das Thema Personal
Beginn: 01.02.2019
Ende: 01.02.2019
Ausbildungslehrgang für Bedienstete des kommunalen Verkehrsüberwachungsdienstes
Beginn: 04.02.2019
Ende: 22.03.2019
22004 Spenden, Sponsoring, Fundraising für Kommunen -Chancen und Risiken
Beginn: 18.02.2019
Ende: 18.02.2019
35002 Spenden, Sponsoring, Fundraising für Kommunen -Chancen und Risiken
Beginn: 18.02.2019
Ende: 18.02.2019
22002 Kommunale Satzungen rechtssicher gestalten
Beginn: 11.03.2019
Ende: 11.03.2019
40004 Personalvertretungsrecht - Grundkurs
Beginn: 13.03.2019
Ende: 14.03.2019
NEU 44001 Ziele und Aufgaben der Praxisausbildung
Beginn: 14.03.2019
Ende: 14.03.2019
Aktuelle Nachrichten

07.12.2018
Stellenausschreibungen
In der Rubrik Infocenter/
Stellenausschreibungen finden Sie aktuell die Stellenausschreibungen folgender Behörden:

Landratsamt Sömmerda,
Stadt Altenburg,
Landratsamt Saale-Holzland-Kreis,
ZWA Saalfeld-Rudolstadt,
Stadt Pößneck


07.12.2018
Die TVS begrüßt einen neuen Mitarbeiter
Seit dem 03.12.2018 unterstützt Herr Lahs das Team der TVS. Er übernimmt Aufgaben bei der Digitalisierung unserer Verwaltungsabläufe sowie Lehrtätigkeiten im Bereich IT.

27.11.2018
33. Ausgabe "TVS-INFO"
Die neue Ausgabe unserer Zeitschrift "TVS-INFO" ist erschienen.


alle News

Auskünfte zum Lehrgang:

Claudia Kämmer
Sachbearbeiterin im Bereich Aus- und Fortbildung
03643 207-133
Email senden E-Mail senden
 

Auskünfte zu Prüfungen:

Christiane Franke
Fachbereichsleiter Prüfungswesen
03643 207-138
Email senden E-Mail senden
 

Auskünfte zu Gebühren:

Heike Graf
Sachbearbeiterin Gebührenabrechnung, Verkauf der Lehrmittel
03643 207-145
Email senden E-Mail senden
 

Dokumente

Anmeldeformular

Login