Tel.: 03643 207-0
Fax: 03643 207-125
Thüringer Verwaltungsschule
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Hinter dem Bahnhof 12
99427 Weimar
Zur Startseite
 
 

   Herzlich willkommen auf der Internetseite der Thüringer Verwaltungsschule!


       

Aktuelles Seminar zur Bewertung von IT-Stellen im kommunalen Bereich

Sie müssen in Ihrer Behörde für Beschäftigte im IT-Bereich eine Stellenbewertung vornehmen?

Das Seminar "41012 Grundlagen der Eingruppierung für Beschäftigte in der Informations- und Kommunikationstechnik" gibt Ihnen dafür hilfreiche Tipps.

Merken Sie sich den 23.08.2018 vor.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

Dozentenaufruf

Aktuell haben wir einen dringenden Bedarf an nebenamtlichen Dozenten für das Lehrgebiet "Öffentliches Baurecht", das in den Ausbildungslehrgängen zum/zur Verwaltungsfachangestellten und des mittleren nichttechnischen Dienstes sowie in den Fortbildungslehrgängen I und II vermittelt wird.


Wir suchen deshalb Praktiker aus der öffentlichen Verwaltung, die über Fachkenntnisse aus den Bereichen Bauplanungs- und Bauordnungsrecht (insbesondere Verfahrensrecht) mit Bezug zu den relevanten allgemeinen verwaltungsrechtlichen Vorschriften verfügen. Die genauen Inhalte und Themenschwerpunkte sind in den jeweiligen Stoffverteilungsplänen festgelegt, über die wir Sie auf Nachfrage gerne genauer informieren. Der Unterrichtsumfang beträgt je Lehrgang zwischen 29 und 56 Unterrichtseinheiten (jeweils zu 45 Minuten), die in der Regel über einen größeren Zeitraum auf mehrere einzelne Unterrichtstage verteilt sind.

Wir sind sehr daran interessiert, nebenamtliche Dozenten zu gewinnen, die den Teilnehmern neben dem notwendigen theoretischen Wissen auch praktische Hinweise aus ihrer täglichen Arbeit vermitteln können. Lehrbeauftragte können Richter, Beamte oder Tarifbeschäftigte des Landes Thüringen oder seiner Aufsicht unterstehenden juristischen Personen des öffentlichen Rechts sein, die nach Eignung,
Befähigung und fachlicher Leistung den Anforderungen der Verwaltungsschule entsprechen.

Bitte helfen Sie mit, unsere Verwaltung auch zukünftig mit gut ausgebildetem, fachlich kompetentem Personal ausstatten zu können und entscheiden Sie sich für eine nebenamtliche Unterrichtstätigkeit.

Gleichzeitig bitten wir Sie als Vorgesetzte oder Vorgesetzten, geeignete Personen für eine Lehrtätigkeit zu begeistern, denn diese Tätigkeit bedeutet gleichzeitig einen Gewinn für Ihr Team: die Weiterentwicklung der Kompetenzen und Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiterin bzw. Ihres Mitarbeiters.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann melden Sie sich bitte möglichst zeitnah bei Frau Romstedt.

 

Seminarangebot 2018

Lehrgang TVS

 
Sie möchten sich zu einem fachspezifischen Thema Ihrer täglichen Arbeit fortbilden
oder Ihre sozialen Kompetenzen erweitern?

Dann besuchen Sie ein Seminar der Thüringer Verwaltungsschule.

Das Seminarangebot aus dem gedruckten Aus- und Fortbildungsprogramm finden Sie hier.
Das aktuelle und umfassende Seminarangebot finden Sie unter der Rubrik Seminare.

Bei Fragen und Anregungen zu neuen Seminarthemen hilft Ihnen
Frau Sambale gern weiter.

 

Neue Qualifizierung zur "Fachkraft Kommunaler Ordnungs- und Vollzugsdienst (TVS)"

 Fachkraft Kommunaler Ordnungs- und Vollzugsdienst (TVS) Die Thüringer Verwaltungsschule bietet für umfänglich bestellte
  oder noch zu bestellende kommunale Vollzugsdienstkräfte
  im Außendienst die neue Qualifizierung zur
  "Fachkraft Kommunaler Ordnungs- und Vollzugsdienst (TVS)" an.

  Der modular aufgebaute Lehrgang
  "Kommunaler Ordnungs- und Vollzugsdienst" (KOVD)
  erstreckt sich über 140 Unterrichtsstunden.

  Näheres können Sie dem Flyer entnehmen.
 
  Sie haben Fragen?
  Dann wenden Sie sich bitte an Frau Thiers.


Die Thüringer Verwaltungsschule sucht nebenamtliche Dozenten!

  Sie geben Ihr Wissen gerne weiter und
  haben Freude am Umgang mit Menschen? 

  Dann bewerben Sie sich als nebenamtlicher
  Dozent bei der Thüringer Verwaltungsschule.

  Unter dem Motto „Aus der Praxis für die
  Praxis“ sind wir bestrebt, den Unterricht in
  den Aus- und Fortbildungslehrgängen
  möglichst handlungs- und problemorientiert
  zu gestalten.

  Deshalb suchen wir Dozenten mit 
  einschlägigem Fachwissen und umfassender 
  praktischer Erfahrung.

  Es besteht auch die Möglichkeit, Sie mit 
  pädagogischen Fortbildungsseminaren beim
  Einstieg in die Dozententätigkeit zu
  unterstützen.

  Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann
  wenden Sie sich an Frau Romstedt.

 

Aus- und Fortbildungsbehörde der Verwaltung des Freistaates Thüringen

Die Thüringer Verwaltungsschule (TVS) ist die Aus- und Fortbildungsbehörde der Verwaltung des Freistaates Thüringen, seiner Landkreise, Städte und Gemeinden.

Nach dem Willen des Gesetzgebers ist sie zuständig für:

  • die fachtheoretische Ausbildung und Prüfung des mittleren nichttechnischen Beamtennachwuchses
  • die fachtheoretische Ausbildung und Prüfung der künftigen Verwaltungsfachangestellten und
  • die fachliche berufsbegleitende Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes.

Hier finden Sie unser komplettes Angebot der Ausbildung.

Die TVS Weimar qualifiziert seit 1991 erfolgreich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Thüringen - erfahren Sie mehr.

 

Aufgabe und Ziel

Unsere Aufgabe und unser Ziel ist es, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unserer Mitglieder durch die Vermittlung praxisorientierten Wissens mit der für die öffentliche Verwaltung als Dienstleister erforderlichen Kompetenz auszustatten, damit der Anspruch des Bürgers auf rechtmäßige, bürgerfreundliche Einzelfallentscheidungen erfüllt wird.

Daher setzt die Schule nahezu ausschließlich nebenamtliche Dozenten ein, die im Hauptamt in dem Fach tätig sind, in dem sie unterrichten – Aus- und Fortbildung durch die Praxis für die Praxis.

Als kostenrechnende Einrichtung arbeitet die Schule wie ein Wirtschaftsbetrieb; die schlanke Verwaltung ist bei uns bereits Realität.

Im bundesweiten Vergleich führt dies zu besonders niedrigen Lehrgangsgebühren, was unseren Mitgliedern – dem Freistaat und seinen Kommunen zugute kommt.

 
Suche
Achtung!
Noch freie Plätze!
51001 Rechtschreibung aktuell - mit den Änderungen von 2017
Beginn: 20.08.2018
Ende: 20.08.2018
24302 Gewerbe-, gaststätten- und ordnungsbehördliche Kontrollen und Betriebsprüfungen - Grundsätze, Verfahren, Durchsetzung/Vollstreckung
Beginn: 20.08.2018
Ende: 20.08.2018
24608 Spezielle Fragen des Ausländerrechts: Einreise und Aufenthalt zum Zwecke der Erwerbstätigkeit
Beginn: 20.08.2018
Ende: 20.08.2018