Seminare

44 Seminare für Ausbilder und Auszubildende

NEU 44015 Selbstbewusst, unverschämt, fordernd? Vom Umgang mit Generation Y und Z

Auskünfte zum Lehrgang

Dagmar Sambale
Sachbearbeiterin im Fachbereich Aus- und Fortbildung
03643 207-136
Nachricht

Auskünfte zu Gebühren

Heike Graf
Sachbearbeiterin Gebührenabrechnung, Verkauf der Lehrmittel
03643 207-145
Nachricht

Zielgruppe:

Führungskräfte, Beschäftigte, die mit Generation Y und Z in Ausbildung, Studium oder Arbeit zu tun haben, Interessierte

Ihr Nutzen:

In diesem Seminar
- lernen Sie generationentypische Verhaltensweisen kennen
- erkennen notwendige Anpassungen und Veränderungen
- refektieren Sie Ihre eigene Führungsarbeit.

Inhalt

Die Unterschiedlichkeit von Menschen liegt nicht nur in Ihrer Persönlichkeit begründet, sondern auch in dem, wodurch ihre Generation geprägt wurde. Kennt man die Hintergründe, erschließen sich schnell typische Verhaltensweisen. Im Führungsalltag ist dieses Wissen unerlässlich, um aus einer Gruppe von Menschen ein wirkliches Team zu machen.

- Trends auf dem Arbeitsmarkt
- Spezifika verschiedener Generationen
- Das Generationenmodell: Merkmale, typische Verhaltensweisen und Führungsansätze
- Flexibles Arbeiten, Feedbackkultur und Captains Luch ...
- Vielfalt als Chance begreifen
- Generationenbedingte Konflikte erkennen und lösen
- GenY und GenZ als Mitarbeiter oder Auszubildende
- Veränderte Onboarding- und Pre-Onboarding-Prozesse
- Unverschämt oder selbstbewusst? Arbeitsscheu oder an anderen Werten orientiert?
- Forderungen und Selbstverständlichkeiten der jungen Generation
- Ideen und Wege für eine veränderte Arbeits- und Umgangskultur
- Arbeit an konkreten Praxisbeispielen und alternativen Handlungsansätzen

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Dozent

Celina Schareck

wichtige Informationen

Anmeldeschluss

bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Ort

Weimar

Termin:

02.11.2022

Dauer

1 Tag(e) (8 Unterrichtsstunden)

Gebühren

227,00 € für Mitglieder
251,00 € für Nichtmitglieder
Sofern das Gebührenaufkommen eines Seminars die tatsächlich mit der Durchführung verbundenen Kosten nicht deckt, können kostendeckende Gebühren im Einzelfall festgesetzt werden.
Infos als PDF